Teilnahmebedingungen für den NordBrief Fotowettbewerb

Vielen Dank für die Interesse an unserem NordBrief Fotowettbewerb. Nachfolgend finden Sie die Teilnahmebedingungen für unseren NordBrief Fotowettbewerb. Wir bitten Sie, die Teilnahmebedingungen vor dem Upload / Ihrer Teilnahme dringend zu beachten.

Die NordBrief GmbH, Richard-Wagner-Straße 1a; 18055 Rostock (nachfolgend „NordBrief“) führt zehn Online-Foto- bzw. Malwettbewerb mit dem Thema „10 Monate – 10 Marken“ durch.

Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen, die Ihren Wohnsitz im Umkreis der NordBrief Region haben und das 14. Lebensjahr vollendet haben.

Teilnehmen können sowohl Amateurfotografen als auch professionelle Fotografen bzw. Maler.

Teilnehmer, die bei einem der vorigen Wettbewerben aus der Serie gewonnen haben, dürfen aus Gründen der Fairness nicht noch einmal an der selben Saison teilnehmen.

Teilnehmer können selbst fotografierte/gemalte Bilder über die Webseite hochladen. Die Einsendung fremder Fotos ist nicht zulässig, Ausnahmen sind gemalte Bilder die von einem Erziehungsberechtigten hochgeladen werden.

Der Teilnehmer kann beim Hochladen entscheiden, ob sein Name (Titel & Vorname & Name) auf den Briefmarken und in der Berichterstattung erscheinen kann/muss oder ob der Teilnehmer anonym bleiben möchte. Diese Entscheidung ist unwiderruflich, da relevant für den anschließenden Produktionsprozess.

Es dürfen maximal 2 Fotos pro Teilnehmer hochgeladen werden.

Auf den Fotos dürfen weder Shop-Logos, Links oder andere direkt werbliche Inhalte zu sehen sein. Die Fotos dürfen auch keine fremden Urheberrechte oder andere Rechte an Motiven oder Personen auf den Fotos verletzen. Darüber hinaus muss das Hauptmotiv auf dem Foto klar erkennbar sein, dementsprechend sollen bewegliche Motive sowie eine pixelige Qualität vermieden werden.

Die im Rahmen des Fotowettbewerbs eingereichten Bilder dürfen nicht als obszön, beleidigend, diffamierend, ethisch anstößig, gewaltverherrlichend, pornografisch, belästigend, für Minderjährige ungeeignet, rassistisch, volksverhetzend, ausländerfeindlich, links- oder rechtsradikal und/oder als sonst verwerflich anzusehen sein. Das Einreichen entsprechender Bilder zieht den Ausschluss vom Fotowettbewerb nach sich.

Über einen etwaigen Ausschluss nach diesen Vorgaben entscheidet NordBrief nach billigem Ermessen. NordBrief behält sich insoweit vor, hochgeladene Bilder vor oder nach der Veröffentlichung ohne Angabe von Gründen und ohne Information des Teilnehmers zu löschen.

Die Wettbewerbe erstrecken sich über den angegebenen Zeitraum des jeweiligen Fotowettbewerbs, die einzelnen Aktionen werden jeweils gesondert bekanntgegeben.

Jedes eingereichte Foto wird vorbehaltlich der Einhaltung der Richtlinien für die Fotos nach Maßgabe dieser Teilnahmebedingungen auf unserer Website zum Zwecke der Durchführung eines online-Votings veröffentlicht.

Die Abstimmung kann immer direkt nach Upload eines Bildes erfolgen und läuft bis zum Ende des Zeitraumes der jeweiligen Aktion. Im Anschluss werden die Abstimmungsergebnisse jeweils auf null gesetzt.

Jede natürliche Person darf pro Wettbewerb nur ein mal voten. Das Erstellen mehrerer Accounts mit dem Zweck das Abstimmungsverfahren zu manipulieren ist verboten. Das Teilnehmerbild wird sofort disqualifiziert. Die Entscheidung wird intern getroffen und ggfs. nach Beweislast beschlossen.

Bei Gleichstand erfolgt ein interner Entscheid über den Sieger des gegenwärtigen Wettbewerbs.

Nach Ende einer jeden Aktion wird das Siegerfoto mit den meisten Abstimmungspunkten umgehend auf den NordBrief Webseiten dargestellt.

Ebenfalls werden die Siegerfotos zur Erstellung von NordBrief-Marken verwendet, die dann kurzfristig in den Allgemeinen Verkauf über die NordBrief-Verkaufsstellen sowie den NordBrief Online-Shop gehen.

Die Sieger erhalten einen Markenbogen von NordBrief sowie ein NordBrief Geschenkepaket, welches je nach Wettbewerb neudefiniert werden kann. Die Preise werden an die Gewinner versendet oder ggfs. auch persönlich überreicht. Sofern es die gegenwärtige Situation gestattet, wird auch eine Einladung zum NordBrief Standort in erwägung gezogen.

Die Aushändigung der Briefmarken erfolgt ausschließlich an die Gewinner oder an die gesetzlichen Vertreter des minderjährigen Gewinners. Kann der Teilnehmer die Briefmarken nicht selbst abholen, sendet NordBrief diese kostenlos an eine deutsche Adresse.

Der Teilnehmer genehmigt NordBrief die Verwendung der Bilder und räumt ihr vergütungsfrei, nicht exklusiv aber zeitlich und räumlich unbeschränkt und unwiderruflich sämtliche dafür notwendigen Verwertungsrechte ein. Die Bilder dürfen auf den NordBrief Webseiten, der NordBrief Präsenz in sozialen Medien sowie auf den zu erstellenden Briefmarken verwendet werden. Weiterhin dürfen die Bilder im Rahmen der Vermarktung und Verbreitung der Briefmarken und des Wettbewerbs in Zeitungsberichten, Zeitungsannoncen, Werbeflyern und anderem ähnlichem Material verwendet werden. Dies betrifft alle Teilnehmermotive, unabhängig vom Resultat.

Bitte beachten Sie, dass bei erkennbarer Wiedergabe von Personen auf Ihrem Foto das Einverständnis jeder abgebildeten Person mit der Nutzung des Fotos im hier angegebenen Umfang zwingend erforderlich ist. Das Recht am eigenen Bilde jeder betroffenen Person ist zu wahren. Bitte posten Sie nur solche Fotos, auf denen entweder keine Personen erkennbar abgebildet sind oder auf denen die erkennbar abgebildeten Personen sich mit der entsprechenden Veröffentlichung ausdrücklich einverstanden erklärt haben.

Des Weiteren weisen wir darauf hin, dass Sie mit Posten des Fotos verantwortlich dafür sind, dass Sie sämtliche insoweit erforderlichen Rechte (s.o.) innehaben und uns diese Rechte einräumen können. Bitte achten Sie daher insbesondere darauf, dass auf den Fotos auch keine urheberrechtlich geschützten Werke, an denen entsprechende Rechte anderer Urheber bestehen, abgebildet sind, soweit nicht deren Aufnahme/Nutzung im Rahmen der urheberrechtlichen Bestimmungen ausnahmsweise zulässig ist.

Mit Zurverfügungstellung eines jeden Fotos sichern Sie uns zu, dass Sie zur Einräumung aller Rechte im Sinne dieser Teilnahmebedingungen befugt sind und die Rechte bestandskräftig sind. Sie stellen uns von etwaigen Ansprüchen Dritter, die gegen uns aufgrund eines von Ihnen zur Verfügung gestellten Fotos infolge Ihres Verschuldens geltend gemacht werden, frei. Ein Anspruch des Teilnehmers auf Verbreitung, Vervielfältigung oder anderweitige Nutzung der eingereichten Fotos besteht nicht.

Nachfolgend finden Sie Hinweise über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten der im Rahmen des Fotowettbewerbs erhobenen Daten. Weitere detailliertere Angaben zum Datenschutz auf den NordBrief Webseiten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Im Rahmen des Fotowettbewerbs werden folgende personenbezogene Daten von den Teilnehmern verarbeitet: Vor- und Zuname, Anschrift, E-Mail-Adresse.

Die Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist die Einwilligung der Teilnehmer.

Die von den Teilnehmern übermittelten personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur Durchführung des Fotowettbewerbs und der anschließenden Kommunikation und Publikation genutzt.

Bei einer Veröffentlichung der Bilder in der Presse und in den sozialen Medien (z.B. Facebook oder Instagram) werden nur der Name des Teilnehmers bei dessen Einwilligung an Zeitungsredaktionen oder Ausstellungsorganisatoren weitergegeben.

Alle insoweit erhobenen personenbezogenen Daten von Teilnehmern werden spätestens am 1 Jahr nach der Erhebung gelöscht. Abweichend davon werden die personenbezogenen Daten der Gewinner zwei Jahre nach Beendigung des Fotowettbewerbs gelöscht.

Fragen oder Beanstandungen im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel sind an NordBrief zu richten. Kontaktmöglichkeiten finden sich im Impressumsbereich der Webseite. Der Fotowettbewerb unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.